Analyse vor Ort

Mauertrock­nung mit dem Aquadry­ System

Feuchtes Wetter und schlechte Isolierung können in jedem Haus feuchte Mauern verursachen.  Nasse Stellen in Wänden und Decken werden erst spät entdeckt, sodass sich der Schaden  bereits weit ausgebreitet hat. Mit der Aquadry-Methode können alle Wände und Böden innerhalb kurzer Zeit wieder effektiv trockengelegt werden. Eine Analyse vor Ort ist die beste Grundlage für eine nachhaltige Trockenlegung aller feuchten Bereiche im Mauerwerk. Diese Analyse umfasst neben der Messung der Mauerfeuchte bei Bedarf auch die Ermittlung der relativen Luftfeuchtigkeit im Raum sowie der Wandtemperatur. Anhand dieser Werte können die Ursachen für die Feuchtigkeit festgestellt werden.

Moderne Analyse vor Ort für Mauertrocknung

Die innovative Aquadry-Methode wird seit fast 16 Jahren erfolgreich in vielen Häusern angewendet. Sowohl dicke Mauern in Altbauten als auch modernes Mauerwerk werden mit der Aquadry-Methode effektiv innerhalb eines Zeitraums von nur sechs bis 18 Monaten trockengelegt. Nach der eingehenden Analyse zur Mauertrocknung installieren unsere Experten das System aus Titan-Drähten und Titan-Elektroden, das jede feuchte Stelle in der Wand kostengünstig trocknet. Nach der Trocknung erleben Sie ein einzigartig gesundes Raumklima frei von jeglichen Schimmelsporen. In vielen Fällen führt die Trockenlegung auch zu reduzierten Heizkosten und steigert den Wert des Hauses.

Drymat-Methode für trockene Wände im Erdgeschoss und Keller

Eine Analyse vor Ort für Mauertrocknung ist der erste Schritt auf dem Weg zur dauerhaften Erhaltung der Bausubstanz Ihres Hauses. Nach dieser Analyse haben Sie endlich Gewissheit über den Zustand Ihres Gebäudes. Auf jeden Fall lohnt sich vor einer Renovierung die Überprüfung aller Wände und Decken im Haus.

Nehmen Sie Kontakt für eine erste, kostenlose Analyse vor Ort für Mauertrocknung auf und lassen Sie sich vollumfänglich über das moderne Aquadry System informieren.